Kurse

Der Blaues Kreuz Diakonieverein bietet aktuell im Rahmen der Gesundheitsförderung für sozial benachteiligte Menschen in Westfalen in Zusammenarbeit mit der AOK NordWest, der Barmer GEK, dem BKK-Landesverband NordWest, der DAK, der IKK classic, der Knappschaft und der Techniker Krankenkasse folgende kostenfreie Kurse nach § 20 Abs. 1 SGB V (und der jeweils aktuellen Version des „GKV Leitfadens Primärprävention“) auf der Grundlage der zwischen den vorab aufgeführten ProjektpartnerInnen mit Datum vom 15.12.2012 abgeschlossenen Rahmenvereinbarung an. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Menschen, die Mitglieder der vorab aufgeführten Kassen sind und in Westfalen leben, und Anspruch auf ALG 1 oder ALG 2, oder Sozialhilfeleistungen oder Grundsicherung haben.

  • Kostenfreier Kurs in „Autogenem Training“ einschließlich Elementen von individueller Gesundheitsberatung.
  • Kostenfreier Kurs in „Progressiver Muskelentspannung“ einschließlich Elementen von individueller Gesundheitsberatung

Nachfolgend nun eine Liste der von allen beteiligten Krankenkassen für die Kursdurchführung innerhalb dieses Projekts im Rahmen unseres Vereins anerkannten und für unseren Verein zur Zeit tätigen KursleiterInnen (jeweils sowohl für „AT“- und „PMR“-Kurse anerkannt) und darunter unser Projektflyer:

Hans Joachim Beutler
Dipl. Sozialarbeiter / Pädagoge, Entspannungspädagoge
Hans Joachim Beutler

 

Kerstin Hardtke
Dipl. Soziologin, Entspannungspädagogin
Kerstin Hardtke

 

Beatrix Hilbt 
Dipl. Sozialarbeiterin, Entspannungspädagogin
Beatrix Hilbt

 

Dirk Kubatzki
Dipl. Sportlehrer, Entspannungspädagoge
Dirk Kubatzki

 

Heike Senge
Exam. Krankenschwester, Entspannungspädagogin
Heike Senge

 

Johanna Soetebeer
Dipl. Heilpädagogin, Entspannungspädagogin

Johanna Soetebeer

 

Gabriele Otterstein
Entspannungspädagogin, examinierte Krankenschwester

 

Hier nun der Flyer zu dem oben aufgeführten Projekt (zum Öffnen bitte anklicken)

BK-DV_2013_ATPMR